IT- Berufe im CJD Maximiliansau

Das CJD bildet in verschiedenen IT-Berufen aus. Die Umschulung beginnt mit Vermittlung der Kernqualifikationen. Während des ersten Jahres werden alle IT-Berufe in einer Gruppe ausgebildet. Im zweiten Jahr erwerben Sie erforderliche Fachqualifikationen und spezialisieren sich für Ihre künftige Tätigkeit. Während dieser Zeit absolvieren Sie ein Betriebspraktikum und entscheiden sich für ein Projekt, das für die Abschlussprüfung geeignet ist. Die Umschulung dauert 24 Monate und beinhaltet 9 Monate Betriebspraktika. Sie endet mit der Abschlussprüfung vor der IHK.


Umschulung IT-Verbundausbildung Informatik

Ausbildung nach der ab seit August 2020 geltenden Neuordnung der IT-Berufe

  • Fachinformatiker/in für Anwendungsentwicklung (IHK)
  • Fachinformatiker/in für Systemintegration (IHK)
  • Fachinformatiker/in für Daten- und Prozessanalyse (IHK)
  • Fachinformatiker/in für Digitale Vernetzung (IHK)
  • Systemelektroniker/in (IHK)
  • Kaufmann/-frau für IT-Systemmanagement (IHK)

Die Verbundausbildung findet im CJD Maximiliansau und im Betrieb statt. Die gemeinsame Kernqualifikationen, die ca. 50% der Ausbildungszeit umfassen. Die Kernqualifikation besteht aus elektronischen, dv-technischen und betriebswirtschaftlichen Inhalten.